Unfallverursacher war alkoholisiert. Sein Auto war weder angemeldet noch versichert.

Unfallverursacher war alkoholisiert. Sein Auto war weder angemeldet noch versichert.

Foto: picture alliance / Patrick Pleul

Blaulicht

Unversichertes Auto in Unfall verwickelt

28. Oktober 2021 // 12:43

Am Mittwochabend (27. Oktober) kam es auf der Konrad-Adenauer-Allee/Ecke Deichstraße in Cuxhaven zu einem Verkehrsunfall.

Rote Ampel missachtet

Ein 27-jähriger Litauer fuhr über eine rote Ampel und stieß auf der Kreuzung mit dem Auto eines 27-jährigen Mannes aus Moers (NRW) zusammen. Zeugen und Ersthelfer waren vor Ort und kümmerten sich um die beiden Unfallbeteiligten. Glücklicherweise gab es nur Sachschaden.

Alkohol und Marihuana im Spiel

Die Polizisten stellten schnell fest, dass es nicht bei einem reinen Unfall mit Blechschäden bleiben würde. Die Zeugen sagten aus, dass der Unfallverursacher zunächst versucht hatte zu flüchten, erst mit dem PKW und dann zu Fuß. Doch weitere Zeugen hielten ihn auf. Gründe für die Fluchtversuche waren schnell gefunden: Er roch stark nach Alkohol und ein Vortest ergab einen Wert von über 3,5 Promille. Während der Fahrt zur anschließenden Blutentnahme gab der Mann zu, Marihuana zu rauchen. Sein PKW war auch nicht zugelassen und auch nich versichert. Bei der weiteren Überprüfung fand sich auch noch ein offener Haftbefehl.

Immer informiert via Messenger
Wie findet ihr die Parkgebühren in der Innenstadt, wenn ihr da einkauft?
409 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger