Die Flucht eines 28-Jährigen vor der Polizei endete am Ampelmast.

Die Flucht eines 28-Jährigen vor der Polizei endete am Ampelmast.

Foto: Polizei Bremen

Blaulicht

Verfolgungsjagd endet am Ampelmast

Von nord24
2. Februar 2017 // 17:30

Ein 28-Jähriger hat sich in der Nacht zum Donnerstag so einiges zu Schulden kommen lassen: Er floh von einer Polizeikontrolle in Bremen, leistete sich eine Verfolgungsjagd mit der Polizei und nötigte in deren Verlauf mehrere unbeteiligte Verkehrsteilnehmer. Stoppen konnte ihn allerdings erst ein Ampelmast.

Mann flieht vor Polizeikontrolle

"Ich habe Scheiße gebaut. Ich bin voll", war der erste Kommentar des jungen Mannes, nachdem seine Wahnsinnsfahrt im Crash gemündet hatte. Damit hatte er kaum übertrieben, denn zunächst ließ er es aussehen, als ob er der Polizei zur Verkehrskontrolle in der Kattenturmer Heerstraße folgen wollte. Dann entschloss er sich doch zur Flucht.

Mehrere Verkehrsteilnehmer müssen dem Raser ausweichen

Der 28-Jährige gab Vollgas und raste durch Kattenturm und Arsten, wobei er mehrere Haltesignale ignorierte. Durch seine gefährliche und rücksichtslose Fahrweise mussten mehrere Verkehrsteilnehmer - auch in der Gegenfahrbahn - ausweichen und bremsen.

Nur ein Ampelmast kann den Mann stoppen

Auf der Kattenturmer Heerstraße umfuhr er auf der Gegenspur mit hoher Geschwindigkeit ein Zivilfahrzeug mit eingeschaltetem Blaulicht. Dabei verlor der Fahrer fast die Kontrolle über sein Fahrzeug. Erst der Ampelmast am Niedersachsendamm setzte der Wahnsinnsfahrt ein Ende.

Autokennzeichen sind gestohlen

Dem Mann wurde eine Blutprobe zur Feststellung von Alkohol und Drogen entnommen. Die am Fahrzeug angebrachten Kennzeichen waren nach Diebstahl im November 2016 zur Fahndung ausgeschrieben. Die Besitzverhältnisse zum Wagen sind noch nicht abschließend geklärt.

Polizei sucht Zeugen

Zeugen sowie gefährdete Verkehrsteilnehmer der nächtlichen Raserei werden gebeten, sich mit der Verkehrsbereitschaft unter der Rufnummer 0421/362-14850 in Verbindung zu setzen.

Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1393 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger