Zwei Unfallfahrzeuge nach einem Unfall.

Eine Frau geriet am Mittwochnachmittag zwischen Nesse und Stotel in den Gegenverkehr.

Foto: Daniel Schmonsees

Blaulicht

Verkehrsunfall: Rettungskräfte befreien Frau aus dem Auto

1. Dezember 2021 // 18:33

Am Mittwochnachmittag geriet eine Frau zwischen Nesse und Stotel in den Gegenverkehr. Die Wulsdorfer Straße wurde anschließend gesperrt.

Frau fährt in den Gegenverkehr

Gegen 14.50 Uhr befuhr die Frau (36) aus der Gemeinde Loxstedt die Straße in Richtung Bremerhaven. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet sie kurz nach der Lunebrücke nach links in den Gegenverkehr.

Ausweichmanöver zwecklos

Ein 60-jähriger Bremerhavener konnte dem Fahrzeug der Frau nicht mehr ausweichen, sein Audi wurde seitlich erfasst. Der Mann konnte über die Beifahrerseite unverletzt sein schwer zerstörtes Fahrzeug verlassen. Die Unfallverursacherin wurde von den alarmierten Rettungskräften aus ihrem Fahrzeug befreit.

Unfallverursacherin im Krankenhaus versorgt

Sie kam anschließend zur Versorgung in ein Bremerhavener Krankenhaus. Die Ortsfeuerwehr Nesse nahm zudem auslaufende Betriebsstoffe auf. Die Unfallstelle wurde abgesichert. Die Unfallfahrzeuge mussten von zwei Bergungsunternehmen geborgen werden. Die genaue Schadenshöhe steht noch nicht fest.

Immer informiert via Messenger
Was haltet ihr vom Gendern?
211 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger