Der mit Porsche-Autos beladene Lkw ist auf der A27 von der Fahrbahn abgekommen.

Der mit Porsche-Autos beladene Lkw ist auf der A27 von der Fahrbahn abgekommen.

Foto: Rottmeir

Blaulicht
Bremerhaven

Vollsperrung nach Unfall: A27 ist stundenlang dicht

Von Christoph Käfer
16. Januar 2017 // 13:02

Nach einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 27 auf Höhe Bremerhaven ist die Strecke aktuell vollgesperrt. 

Transporter mit Porsche beladen

Ein Autotransporter ist am Montagvormittag zwischen den Anschlussstellen Bremerhaven-Geestemünde und Bremerhaven-Zentrum von der Fahrbahn abgekommen und im Seitengraben gelandet. Der Fahrer des mit Autos der Marke "Porsche" beladene Transporter blieb nach Angaben der Autobahnpolizei unverletzt. Auch die Autos sind nach Polizeiangaben nicht beschädigt worden.

Autobahn stundenlang gesperrt

Da Fachleute nun mit der Bergung des Lkw beschäftigt sind, ist die A27 zwischen Geestemünde und Zentrum nach Angaben eines Sprechers der Autobahnpolizei für vier bis fünf Stunden vollgesperrt. Gegen 17 Uhr wird der Verkehr voraussichtlich für den Verkehr wieder freigegeben.

Polizei leitet Verkehr um

Die Polizei hat eine Umleitung für Autofahrer eingerichtet. Autofahrer werden gebeten, an der Anschlussstelle Bremerhaven-Geestemünde von der A27 abzufahren und werden dann durch die Stadt umgeleitet.

Auffahrunfall im Stau

Der Verkehr staut sich auf der A27 bis zur Anschlussstelle Bremerhaven-Wulsdorf zurück, wie die Autobahnpolizei mitteilte. Auf der linken Spur kam es im Stau zu einem Auffahrunfall, bei dem es nach Polizeiangaben bei einem Blechschaden blieb.

Immer informiert via Messenger
2 G bei den Fischtown Pinguins - findet ihr das Ordnung?
200 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger