Nach einem Sturz vom Pferd im Cuxhavener Wernerwald, musste ein Reiter notärztlich versorgt werden.

Nach einem Sturz vom Pferd im Cuxhavener Wernerwald, musste ein Reiter notärztlich versorgt werden.

Foto: Seeger/dpa

Blaulicht

Wernerwald: Reiter stürzt und verletzt sich schwer

20. Juli 2021 // 18:01

Einen schwer verletzten Mann musste die Feuerwehr am Dienstagmittag im Wernerwald versorgen.

Nach Sturz bewusstlos

Wie ein Feuerwehrsprecher mitteilte, wurde den Rettungskräften gegen 12.30 Uhr eine bewusstlose Person nach einem Reitersturz gemeldet. Der Notarzt hatte durch das unwegsame Gelände Schwierigkeiten, mit seinem Fahrzeug die Unfallstelle zu erreichen. Der Rettungswagen musste 700 Meter vor der Unfallstelle abgestellt werden.

Per Hubschrauber nach Oldenburg

Beim Eintreffen der Rettungskräfte war der gestürzte Reiter nur bedingt ansprechbar. Er wurde zum Rettungswagen gebracht, notversorgt und in ein Krankenhaus gebracht. In der Cuxhavener Klinik stellten sich seine Verletzungen als so schwer heraus, dass er mit einem Rettungshubschrauber in die Uniklinik Oldenburg verlegt werden musste.

Immer informiert via Messenger
Die Stadt Bremerhaven kauft das Karstadt-Gebäude. Hat die Innenstadt damit wieder eine Zukunft?
497 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger