In der Hamburger Straße (hier eine Satellitenaufnahme) hat es einen Wasserrohrbruch gegeben.

In der Hamburger Straße (hier eine Satellitenaufnahme) hat es einen Wasserrohrbruch gegeben.

Foto: Googlemaps, GeoBasis-DE/BKG

Blaulicht
Bremerhaven

Wohnhaus in Geestemünde wird nach Wasserrohrbruch evakuiert

Von nord24
26. Dezember 2017 // 12:02

Nach einem Wasserrohrbruch in Bremerhaven-Geestemünde musste am zweiten Weihnachtsfeiertag der Strom in einem Mehrfamilienhaus abgestellt werden. Die Mieter mussten das Gebäude in der Hamburger Straße um 6.50 Uhr aus Sicherheitsgründen verlassen.

Alle Bewohner mussten das Haus in Geestemünde verlassen

Als der Keller des Hauses etwa einen Meter tief unter Wasser stand, forderte die Feuerwehr Bremerhaven die Polizei zur Unterstützung bei der Evakuierung der Wohnungen an. Alle Bewohner mussten raus. Sie kamen bei Freunden und in Bremerhavener Hotels unter.

Immer informiert via Messenger
Wie findet ihr die Parkgebühren in der Innenstadt, wenn ihr da einkauft?
617 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger