An der Ecke Weserstraße/Memeler Straße in Wulsdorf ist am Montagnachmittag ein Pedelex-Fahrer gestürzt.

An der Ecke Weserstraße/Memeler Straße in Wulsdorf ist am Montagnachmittag ein Pedelex-Fahrer gestürzt.

Foto: Polizei Bremerhaven

Blaulicht
Bremerhaven

Wulsdorf: Pedelec-Fahrer (79) stürzt und verletzt sich

Von Philipp Overschmidt
5. September 2017 // 16:27

Ein 79-jähriger Pedelec-Fahrer ist am Donnerstagnachmittag in Wulsdorf gestürzt. Er wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

79-Jähriger muss Auto in Wulsdorf umfahren

Der 79-Jährige fuhr gegen 15 Uhr mit seinem Pedelec auf der Weserstraße stadteinwärts. Im Einmündungsbereich der Memeler Straße umfuhr der Senior ein Auto, das hier verkehrsbedingt angehalten hatte. Dazu nutzte der Radfahrer die Fahrbahn.

Pedelec-Fahrer bleibt an Kantstein hängen

Als er wieder auf den Radweg zurückwechseln wollte, stürzte der Pedelec-Fahrer über den Kantstein und kam ohne Fremdverschulden zu Fall. Dabei verletzte er sich leicht und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Am Rad entstand leichter Sachschaden.

Pedelec-Fahrer leben gefährlich

Pedelec-Fahrer leben gefährlich: Benutzer von Fahrrädern mit elektrischer Unterstützung sterben bei Unfällen wesentlich häufiger als Fahrradfahrer, wie die Daten des Statistischen Bundesamts in Wiesbaden von 2016 zeigen. Für Senioren über 65 ist das relative Risiko eines tödlichen Unfalls auf dem Pedelec doppelt so hoch wie auf einem nichtmotorisierten Rad, so die Unfallforscher.

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
1675 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger