Ein Blaulicht auf einem Polizeiauto.

Beide Falschfahrer konnten nicht gefasst werden.

Foto: Friso Gentsch

Blaulicht
Cuxland

Zwei Falschfahrer an einem Tag auf der A 27 unterwegs

Autor
Von nord24
2. September 2022 // 14:37

Gestern (1.9.) waren gleich zwei Falschfahrer auf der A 27 unterwegs: Einer am Morgen bei Altenwalde und am Nachmittag ein weiterer bei Cuxhaven.

Wendemanöver im Bereich des Beschleunigungsstreifens

Gegen 7:30 Uhr fuhr ein weißer Transporter bei Altenwalde auf die A 27. Im Bereich des Beschleunigungsstreifens wendete er jedoch und war folglich als Falschfahrer auf dem Überholfahrstreifen in Richtung Bremen unterwegs. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Zweiter Falschfahrer am Donnerstagnachmittag

Gegen 16:10 Uhr kam es dann erneut zu einem solchen Vorfall. Hier befuhr ein weißer Kleinwagen den Autobahnkreisverkehr Cuxhaven in falscher Fahrtrichtung und ebenso auf die A 27 auf.

Polizei sucht nach Zeugen

Hierbei sollen nach Zeugenaussage mehrere Fahrzeuge gefährdet worden seien und hätten ausweichen und abbremsen müssen. Trotz des Einsatzes aller freier Streifenwagen konnte der Wagen nicht mehr angetroffen werden. Zeugen und Geschädigte werden gebeten sich bei der Polizei Geestland (Telefon 04743 9280) zu melden.

Immer informiert via Messenger
Besucht ihr die Weihnachtsmärkte in der Region?
278 abgegebene Stimmen