Blaulicht Polizeiauto

Bei einem Unfall auf der A27 wurde ein Motorradfahrer schwer verletzt, ein Autofahrer wurde ebenfalls mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Foto: picture alliance/dpa

Blaulicht

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall auf der A27

Autor
Von nord24
27. September 2022 // 10:31

Am Montag gegen 9.30 Uhr ereignete sich auf der A 27 in Richtung Hannover, zwischen den Anschlussstellen Achim-Nord und Achim-Ost ein Verkehrsunfall.

Beide wechselten Fahrstreifen

Ein 39 Jahre alter Fahrer eines Audi war auf dem linken Fahrstreifen in Richtung Hannover unterwegs. Hinter ihm fuhr ein 24-jähriger Motorradfahrer und näherte sich dem Audi an. Ersten Informationen zufolge wechselten beide auf den rechten Fahrstreifen, wo der Motorradfahrer dann auf das Heck des Audi auffuhr.

Motorradfahrer schwer verletzt

Der 24-Jährige stürzte mit seinem Motorrad und wurde schwer verletzt. Der Rettungsdienst brache beide in ein Krankenhaus. Insgesamt liegt der Sachschaden bei über 20.000 EUR. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Immer informiert via Messenger
Wie geht ihr mit den gestiegenen Energiepreisen um?
579 abgegebene Stimmen