Alleinerziehende bekommen wegen der Corona-Pandemie mehr Geld durch eine Steuerentlastung.

Alleinerziehende bekommen wegen der Corona-Pandemie mehr Geld durch eine Steuerentlastung.

Foto: CosmosDirekt/CosmosDirekt/obs

Bremen

Alleinerziehende bekommen mehr Geld

2. August 2020 // 12:17

Für die Jahre 2020 und 2021 wird bundesweit der Steuerfreibetrag für Alleinerziehende von derzeit 1.908 Euro auf 4.008 Euro erhöht.

Automatisch und unbürokratisch

Die Änderung gilt ab dem 1. Juli 2020 für das erste zu begünstigende Kind. Damit wird die besondere Belastung Alleinerziehender aufgrund der Corona-Pandemie berücksichtigt.

Und das Ganze soll automatisch und unbürokratisch von den Finanzämtern geregelt werden, weil der erhöhte Entalstungsbeitrag bereits bei den Lohnsteuerabzugsmerkmalen erfasst.

Die Änderung gilt ab dem 1. Juli 2020 für das erste zu begünstigende Kind. Damit wird die besondere Belastung Alleinerziehender aufgrund der Corona-Pandemie berücksichtigt.

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1055 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger