Sascha Karolin Aulepp, Landesvorsitzende der SPD, und Carsten Sieling, Bürgermeister in Bremen und Spitzenkandidat der SPD, sitzen an der Stirn des Tisches zur Landesvorstandssitzung der Bremer SPD.

Sascha Karolin Aulepp, Landesvorsitzende der SPD, und Carsten Sieling, Bürgermeister in Bremen und Spitzenkandidat der SPD, sitzen an der Stirn des Tisches zur Landesvorstandssitzung der Bremer SPD.

Foto: Jaspersen/dpa

Bremen
Bremerhaven

Auch Bremer SPD ist für rot-grün-rote Koalitionsverhandlungen

Von nord24
7. Juni 2019 // 19:22

Der Weg für rot-grün-rote Koalitionsverhandlungen in Bremen ist frei. Nach Grünen und Linkspartei stimmte am Freitagabend erwartungsgemäß auch der SPD-Landesvorstand für die Aufnahme formeller Gespräche über die Bildung einer Landesregierung.

Erste Runde am Mittwoch

Bei den Grünen hatte sich ein Landesparteitag schon am Donnerstagabend mit mehr als 90 Prozent der Stimmen für Koalitionsverhandlungen mit SPD und Linken ausgesprochen. Auch beim Parteitag der Linkspartei fiel das Ergebnis mit 78 Prozent Zustimmung deutlich aus. Die erste Koalitionsrunde soll für kommenden Mittwoch geplant sein. (dpa)

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

835 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger