Das Marihuana wurde im Kofferraum transportiert.

Das Marihuana wurde im Kofferraum transportiert.

Foto: Zoll

Bremen
Blaulicht

Autofahrer mit 20 Kilo Marihuana in Bremen gestoppt

12. März 2021 // 10:29

Der Zoll hat in Bremen einen Drogenschmuggler erwischt. Der 37 Jahre alte Mann hatte 20 Kilo Marihuana in seinem Kofferraum versteckt.

Der Fahrer kam mit seinem Auto aus den Niederlanden

Die Beamten machte den großen Fund am Montag bei einer Kontrolle in Bremen auf dem Rastplatz Krumhörens Kuhlen an der A1. Nach Angaben des Zolls kam der Fahrer mit einem Mietwagen aus den Niederlanden. Schon beim Öffnen der Autotür kam den Beamten der für Marihuana typische, süßliche Duft entgegen.

Straßenverkaufswert von rund 160.000 Euro

Das Marihuana hat nach Angaben des Zolls einen Straßenverkaufswert von rund 160.000 Euro. Der Fahrer des Autos kam wegen Fluchtgefahr in Untersuchungshaft.

Immer informiert via Messenger
Der BFV hält an der Strafe für den OSC Bremerhaven wegen Nicht-Antretens fest. Richtig so?
495 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger