Die Polizei Bremen hat am Wochenende bei Geschwindigkeitskontrollen in der Innenstadt 465 Raser erwischt.

Die Polizei Bremen hat am Wochenende bei Geschwindigkeitskontrollen in der Innenstadt 465 Raser erwischt.

Foto: Symbolfoto: Zinken/dpa

Bremen

Autofahrer rast mit 111 km/h durch die Bremer Innenstadt

Von Christoph Käfer
22. April 2018 // 18:24

Bei Geschwindigkeitskontrollen in der Bremer Innenstadt hat die Polizei in der Nacht zu Sonnabend innerhalb von fünf Stunden zahlreiche Raser erwischt. 

480 Euro Geldbuße

Trauriger Spitzenreiter war ein Autofahrer, der mit mehr als 111 Stundenkilometern durch die Innenstadt gerast war. Ihn erwartet nun eine Geldbuße in Höhe von 480 Euro und ein dreimonatiges Fahrverbot, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Polizei erwischt 465 Raser

Auch ein Reisebus war mit 80 km/h statt der erlaubten 50 Stundenkilometer in der City deutlich zu schnell unterwegs. Insgesamt erwischte die Polizei 465 Fahrer bei Geschwindigkeitsüberschreitungen. Die Beamten sprachen 32 Fahrverbote aus und verhängten 89 Anzeigen wegen Ordnungswidrigkeiten.

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
160 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger