Carsten Meyer-Heder, wiedergewählter Landesvorsitzender der CDU Bremen, steht während des Landesparteitags für ein Foto vor der Kamera.

Carsten Meyer-Heder, wiedergewählter Landesvorsitzender der CDU Bremen, steht während des Landesparteitags für ein Foto vor der Kamera.

Foto: Assanimoghaddam/dpa

Bremen

Bremen: CDU bestätigt Vorsitzenden Carsten Meyer-Heder mit großer Mehrheit

Von nord24
26. September 2020 // 13:50

Nach einem Jahr als CDU-Vorsitzender in Bremen ist Carsten Meyer-Heder mit großer Mehrheit im Amt bestätigt worden.

Politik-Seiteneinsteiger

Bei einem Landesparteitag stimmten am Sonnabend 94,5 Prozent der Delegierten für den 59-jährigen früheren IT-Unternehmer und Politik-Seiteneinsteiger. 174 Delegierte votierten für ihn, 10 waren dagegen, es gab eine Enthaltung.

Nachfolger von Jörg Kastendiek

In der Ausnahmesituation nach dem Tod des früheren Bremer CDU-Vorsitzenden Jörg Kastendiek 2019 hatte Meyer-Heder 98 Prozent der Stimmen erhalten. Meyer-Heder stellte sich schon nach einem Jahr zur Wiederwahl, um seine Amtszeit an die des Gesamtvorstands anzupassen.

Unkonventioneller Landtagswahlkampf

Meyer-Heder hatte im vergangenen Jahr als Spitzenkandidat mit einem unkonventionellen Landtagswahlkampf erreicht, dass die CDU erstmals in Bremen zur stärksten Kraft wurde. Weil sich SPD, Grüne und Linkspartei zusammentaten, blieb die Union im kleinsten Bundesland trotzdem in der Opposition.

Immer informiert via Messenger
OSC oder Verband - wer liegt richtig?
1070 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger