In der JVA Oslebshausen sind erste Corona-Fälle aufgetreten.

In der JVA Oslebshausen sind erste Corona-Fälle aufgetreten.

Foto: Ronald Wittek/dpa

Bremen

Bremen: Corona-Infizierte in JVA

Von nord24
23. April 2020 // 13:17

Laut Medienberichten haben sich im Gefängnis in Oslebshausen (Bremen) vier Menschen mit dem Corona-Virus angesteckt.

In häuslicher Quarantäne

Es soll sich dabei um zwei Mitarbeiter und zwei Insassen, die Berufsfreigänger sind, handeln. Laut dem Weser-Kurier sind alle vier außerhalb der JVA in häuslicher Quarantäne.

Beim Freigang infiziert

Vermutlich haben sich die beiden Berufsfreigänger, die morgens zur Arbeit und abends zurück in die Offene Vollzugsabteilung gehen, beim Freigang infiziert.

Konsequentes Vorgehen nötig

Auch wenn bisher wenig Fälle vorliegen, müsse die JVA konsquent reagieren, sagte Justizstaatsrat Björn Tschöpe gegenüber dem Weser-Kurier.

Alle werden getestet

„In einem ersten Schritt werden daher ab morgen alle Beschäftigten und Gefangenen der Offenen Vollzugsabteilung getestet – die Ergebnisse erwarten wir am Wochenende“, sagte Tschöpe. Davon betroffen seien insgesamt 40 Mitarbeiter und 47 Gefangene.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

7267 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram