Auf eine Fahrt im Autoscooter muss man in Bremen auf der Osterwiese nicht verzichten.

Auf eine Fahrt im Autoscooter muss man in Bremen auf der Osterwiese nicht verzichten.

Foto: Symbolfoto: Frank Rumpenhorst/dpa

Bremen

Bremen: Das erwartet Kirmes-Fans auf der Osterwiese

Von nord24
12. April 2019 // 13:00

Die Kirmes-Saison beginnt mit der Osterwiese auf der Bürgerweide. Das Frühlings-Volksfest startet am heutigen Freitag, 12. April, und dauert bis Sonntag, 28. April.

1,5 Millionen Besucher werden erwartet

Nur am Karfreitag ist Ruhetag. Die Schausteller erwarten etwa 1,5 Millionen Besucher.

202 Geschäfte sind dabei

Der Bremer Jahrmarkt zählt zu den drei größten Ostervolksfesten in Deutschland – gemeinsam mit jenen in Augsburg und Nürnberg. Die Hälfte der Bürgerweide nimmt die Osterwiese ein, eine Fläche von 50.000 Quadratmetern. 202 Geschäfte wurden zugelassen, darunter 85 Imbisse und neun Ausschankbetriebe.

Auch das Bayernzelt steht

Erstmals auf der Osterwiese zu finden: das Bayernzelt. Es ist zugleich das einzige große Festzelt auf der Bürgerweide.

Viele Karussells

Kommen wir zu den Karussells: Publikumslieblinge wie die Achterbahn „Crazy Mouse“, die Geisterbahn „Scary House“ und „The King“ dürfen nicht fehlen.

Immer informiert via Messenger
Schickt ihr euer Kind zur Schule?
260 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger