Ein Fußgänger ist am Montag in Bremen von einem Lkw erfasst worden.

Ein Fußgänger ist am Montag in Bremen von einem Lkw erfasst worden.

Foto: Boris Roessler/dpa

Bremen

Bremen: Fußgänger lebensgefährlich verletzt

4. Mai 2021 // 12:00

Ein Fußgänger ist am Montag in Bremen lebensgefährlich verletzt, als ein Lkw-Fahrer ihn beim Abbiegen übersah.

Beim Abbiegen Fußgänger erfasst

Der 57-jährige Fußgänger wurde dabei lebensgefährliche Verletzungen davon. Der 42-jährige Lkw-Fahrer wurde ebenfalls in eine Klinik gebracht.

Zu dem Unfall kam es, als der Lkw-Fahrer gegen 17.30 Uhr nach rechts auf einen Supermarktparkplatz in Hemelingen abbiegen wollte. Zeitgleich lief der 57-Jährige nach ersten Erkenntnissen parallel zum Lastkraftfahrer auf dem Fußgängerweg.

Lebensgefährlich verletzt

Beim Abbiegen erfasste der 42-Jährige den Fußgänger. Zeugen kümmerten sich umgehend um den Mann, der mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus kam. Es besteht Lebensgefahr.

Während der Unfallaufnahme musste der Bereich rund um die Unfallstelle für etwa eine Stunde gesperrt werden. Das Verkehrskommissariat der Polizei Bremen hat die Ermittlungen zur genauen Unfallursache aufgenommen. Zeugen werden gebeten, sich bei der Verkehrsbereitschaft unter 0421/362-14850 zu melden.

Immer informiert via Messenger
Soll es Freiheiten für Geimpfte geben?
484 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger