Displayanzeige mit roter Schrift

Ein Kind wurde in Bremen-Neustadt von einem Auto erfasst.

Foto: Jens Büttner/dpa (Symbolfoto)

Bremen
Blaulicht

Bremen: Junge (3) von Auto angefahren und schwer verletzt

Von nord24
27. September 2020 // 10:59

Ein dreijähriger Junge ist bei einem Unfall am Buntentorsteinweg in Bremen-Neustadt schwer verletzt worden.

Bremen: Junge rennt plötzlich in Richtung Straßenbahn

Das Kind hatte am Freitag mit seiner Mutter und seiner zwei Jahre alten Schwester an einer Fußgängerampel gestanden und war plötzlich auf die Fahrbahn in Richtung einer Straßenbahn gelaufen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Eine 43 Jahre alte Autofahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr das Kind mit ihrem Wagen an.

Der Junge kommt in eine Kinderklinik

Rettungskräfte behandelten den Dreijährigen zunächst vor Ort und brachten ihn dann in eine Kinderklinik. Ob die Fußgängerampel Grün zeigte, wird derzeit ermittelt.

Immer informiert via Messenger
OSC oder Verband - wer liegt richtig?
943 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger