In Bremen wurden drei Obdachlose bei einem Unfall verletzt.

In Bremen wurden drei Obdachlose bei einem Unfall verletzt.

Foto: Archiv

Bremen
Blaulicht

Bremen: Krankenwagen fährt drei Obdachlose an

Von nord24
16. August 2020 // 15:00

Ein Krankenwagen hat auf einer Einsatzfahrt in Bremen drei obdachlose Männer angefahren. Die Besatzung des Wagens sei zunächst zu einer verletzten Frau auf dem Bahnhofsvorplatz gerufen worden, sagte eine Polizeisprecherin am Sonntag. Als die Patientin abtransportiert werden sollte, übersah der 21 Jahre alte Fahrer drei auf dem Boden schlafende Obdachlose.

Fahrer des Krankenwagens unter Schock

Obwohl ihn Passanten noch auf die Männer aufmerksam machten, konnte er nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr sie an. Die 34, 44 und 48 Jahre alten Männer wurden verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr bestand nicht. Der Fahrer des Krankenwagens erlitt einen Schock und musste am Samstagabend ebenfalls behandelt werden.

Immer informiert via Messenger
Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?
1899 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger