Dorothee Ahlers sitzt auf einer Seniorenbank vor der Stiftungsresidenz Marcusallee.

Dorothee Ahlers aus Bremen hat eine Seniorenbank vor der Stiftungsresidenz Marcusallee getestete.

Foto: Sina Schuldt/dpa

Bremen

Bremen: Spezielle Bänke für Senioren aufgestellt

Von Helen Hoffmann
3. Mai 2021 // 14:00

Spezielle Bänke sollen älteren Menschen in Bremen zu einem angenehmeren Aufenthalt im Freien verhelfen.

Programm: „1000 Bänke für Bremen“

Die Sitzgelegenheiten haben eine passende Sitzhöhe und Armlehnen auf beiden Seiten, wie das Sozialressort mitteilte. Inzwischen sind sechs Seniorenbänke aufgestellt, viele weitere sollen folgen.

Derzeit sind im Haushalt rund 140.000 Euro für insgesamt 150 Seniorenbänke eingeplant. Das Programm „1000 Bänke für Bremen“ soll über mehrere Legislaturperioden hinweg verwirklicht werden.

Die Bänke werden in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung hergestellt, eine Bank kostet 900 Euro. Der Unterhalt einer Bank kostet dem Sozialressort zufolge rund 100 Euro pro Jahr - dafür sucht das Land Partner.

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
846 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger