In Bremen-Hemelingen wurde eine Spielothek überfallen.

In Bremen-Hemelingen wurde eine Spielothek überfallen.

Foto: Patrick Seeger/dpa (Symbolfoto)

Bremen
Blaulicht

Bremen: Unbekannte überfallen Spielothek

Von nord24
7. Juni 2020 // 11:00

Am Freitagmorgen überfielen zwei Unbekannte unter Vorhalt einer Schusswaffe eine Spielothek in Bremen-Hemelingen und erbeuteten Bargeld. Das gab die Polizei am Sonntag bekannt.

Überfall in Spielothek: Geld kommt in einen Jutebeutel

Gegen 9.40 Uhr betraten die zwei maskierten Männer die Spielothek in der Hastedter Heerstraße in der Nähe zur Föhrenstraße. Während einer die Tür von innen zuhielt, bedrohte der zweite die 56 Jahre alte Angestellte mit einer schwarzen Schusswaffe und forderte sie auf, dass Geld in einen beigefarbenen Jutebeutel zu legen. Nachdem die Mitarbeiterin den Männern das Geld übergeben hatte, flüchtete das Duo in unbekannte Richtung.

Beide Täter sprechen gebrochenes Deutsch

Einer der beiden war etwa 1,60 bis 1,65 Meter groß, schlank und sprach gebrochen Deutsch. Bei der Tat trug er eine blaue Jeanshose, ein blau meliertes langärmliges Oberteil mit Kapuze und helle Einweghandschuhe. Während der Tat hielt er sich einen blauen Lappen vor den Mund. Der zweite Täter war ebenfalls 1,60 bis 1,65 Zentimeter groß, schlank und sprach ebenfalls gebrochenes Deutsch. Er trug bei der Tat eine blaue Jeanshose, schwarze Oberbekleidung mit weißem Aufdruck, helle Einweghandschuhe und ein weißes Tuch im Gesicht. Hinweise zu den Tätern nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0421/362-3888 entgegen.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Bald sind Sommerferien - und das in Corona-Zeiten!!! Fahrt ihr weg? Bleibt ihr daheim?

79 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger