Noch im Sicherheitsbereich werden die Passagiere auf Corona getestet.

Noch im Sicherheitsbereich werden die Passagiere auf Corona getestet.

Foto:

Bremen

„Bremer Airport appelliert an Rückkehrer“

17. August 2020 // 19:29

Überfüllte Busse, lange Warteschlangen – so haben Rückkehrer aus Risikogebieten es am Flughafen Bremen erlebt. Der gibt den Passagieren eine Mitschuld.

„Doppelt so viele Busse im Einsatz“

„Wir haben in der Corona-Zeit doppelt so viele Busse im Einsatz, die dann also nur halb befüllt sind, es gibt klare Bodenmarkierungen, aber wir sind natürlich auch davon abhängig, dass sich alle an die Abstandsregelungen halten“, so die Airport-Pressesprecherin Andrea Hartmann. Am Montag habe alles „vorbildlich“ geklappt.

Nicht vorbereitet

Das Gesundheitsressort in Bremen räumt ein, dass man auf die Situation am Sonnabend mit den Spanienurlaubern nicht vorbereitet gewesen sei. Dafür habe es aber einleuchtende Gründe gegeben.

Nachzulesen schon jetzt auf NORD|ERLESEN oder am Dienstag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Sind die Beschränkungen für Privatfeiern richtig?
33 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger