Der Künstler dieser Figur hat sich per Mail gemeldet, ohne jedoch seinen Namen oder die Idee hinter der Figur offen zu legen. In der Mail an den Umweltbetrieb wurden nur Details zur Sicherheit der Figur genannt.

Der Künstler dieser Figur hat sich per Mail gemeldet, ohne jedoch seinen Namen oder die Idee hinter der Figur offen zu legen. In der Mail an den Umweltbetrieb wurden nur Details zur Sicherheit der Figur genannt.

Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa

Bremen

Bremer Bronzefigur: Künstler meldet sich - und bleibt doch anonym

Von nord24
1. Juni 2020 // 18:59

Der Künstler oder die Künstlerin, die in Bremen in einer Nacht- und Nebelaktion eine Bronzefigut an den Wallanlagen aufgestellt hat, hat sich gemeldet. Trotzdem bleiben viele Fragen offen.

Name bleibt unbekannt

Wie der Weserreport meldet, hat sich der Künstler oder die Künstlerin am Freitag per Mail beim Umweltbetrieb Bremen gemeldet - anonym. Weder Geschlecht des Künstlers, noch sein oder ihr Gedanke hinter der Statue, die vor ein paar Tagen plötzlich aufgetaucht war, werden aufgeklärt.

Kein Sicherheitsrisiko

Die Mail enthalte laut Weserkurier Details dazu, wie die Figur im Boden verankert wurde. Es werden die verwendeten Materialien aufgelistet wie Edelstahlgewindestangen und Kleber für die Baulöcher. Wichtig sei dem Künstler, dass die Figur kein Sicherheitsrisiko darstelle

Figur darf bleiben

Der Umweltbetrieb Bremen werde das die kommenden Tage überprüfen. Dafür wird die Figur eingezäunt. Bis auf Weiteres darf die Figur dort bleiben.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

144 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger