Ulrich Mäurer (SPD), Innensenator von Bremen, spricht bei einer Pressekonferenz.

Ulrich Mäurer (SPD), Innensenator von Bremen, informiert am Freitag über Clankriminalität.

Foto: Sina Schuldt/dpa

Bremen

Bremer Innensenator informiert über Clankriminalität

Autor
Von nord24
19. März 2021 // 07:39

Nach einem Großeinsatz im Drogen-Milieu wollen Bremens Innensenator Ulrich Mäurer (SPD) über die Aktion berichten.

Zwölf Beschuldigte

An der Pressekonferenz nehmen auch , Polizeivizepräsident Dirk Fasse und Landeskriminalamtschef Jürgen Osmers teil. Bei der Razzia hatte die Polizei am Donnerstag in Bremen und Umgebung zahlreiche Wohnungen und Geschäftsräume durchsucht und vier Männer festgenommen.

Die Ermittlungen richteten sich gegen zwölf Beschuldigte, darunter zwei Polizisten. Ihnen wird unter anderem Drogenhandel, Bestechlichkeit und Geldwäsche vorgeworfen. Die Ermittler stellten bei der Razzia auch Schusswaffen mit Munition, Bargeld und Handys sicher. Mäurer wolle Einblicke in die Maßnahmen zur Bekämpfung „krimineller Mitglieder ethnisch abgeschotteter Subkulturen“ (Großfamilien) geben, hieß es.

Immer informiert via Messenger
Wer soll Kanzler/Kanzlerin werden?
103 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger