Das Bremer Sechs-Tage-Rennen, das im Januar 2021 stattfinden sollte, wurde abgesagt.

Das Bremer Sechs-Tage-Rennen, das im Januar 2021 stattfinden sollte, wurde abgesagt.

Foto: Lothar Scheschonka

Bremen

Bremer Radrennen „Sixdays 2021“ fällt aus

Von nord24
18. August 2020 // 18:17

Das Bremer Sechs-Tage-Rennen wird im Januar 2021 zum ersten Mal seit 57 Jahren nicht stattfinden. Das haben die Veranstalter laut Medienberichten bestätigt. Am Mittwoch wollen sie die Gründe dafür bekannt geben.

Tausende Besucher sind nicht erlaubt

Die Absage der traditionsreichen Radrennens dürfte mit der Corona-Pandemie zusammenhängen. Rund 60.000 Menschen kamen in den vergangenen Jahren über die sechs Tage in die Bremer ÖVB-Arena. Das ist nach derzeitiger Corona-Verordnung nicht erlaubt. Wenn sie den nötigen Abstand einhalten, dürfen maximal 250 Menschen in geschlossenen Räumen zusammenkommen. Zudem müssen die Veranstalter ein Hygienekonzept vorweisen und Kontaktlisten führen.

Immer informiert via Messenger
Sind die Beschränkungen für Privatfeiern richtig?
144 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger