Die Abgeordneten sitzen während einer Debatte in der Bremischen Bürgerschaft.

Die Abgeordneten sitzen während einer Debatte in der Bremischen Bürgerschaft.

Foto: Carmen Jaspersen/dpa

Bremen

Bürgerschaft in Bremen wird teurer

Von nord24
18. August 2020 // 17:21

Die Sanierung des Hauses der Bürgerschaft in Bremen wird offenbar eine halbe Million Euro teurer als geplant.

Asbest beseitigt

Diese Summe sei nur geschätzt heißt es in Medienberichten. Die Schlussabrechnung sei noch nicht bei Immobilien Bremen eingegangen. Die Mehrkosten entstehen durch den Einbau einer Funksendeanlage und der Beseitigung von Asbest. Bisher waren für die Sanierung bis Ende kommenden Jahres zehn Millionen Euro veranschlagt worden.

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1604 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger