Landwirte wollen mit Traktoren nach Bremen fahren.

Landwirte wollen mit Traktoren nach Bremen fahren.

Foto: Symbolfoto: Berg/dpa

Bremen

Demo-Freitag in Bremen: Trecker-Fahrt und "Fridays for Future"

Von nord24
17. Januar 2020 // 07:00

Tausende Trecker machen sich am Freitag auf den Weg, um in Bremen für die Interessen der Landwirtschaft zu demonstrieren. Auch 

2000 Traktoren erwartet

Erstmals seit Beginn der Bauernproteste vor einigen Monaten ist Bremen ein zentrales Ziel der Landwirte. Die Nutzfahrzeuge kommen vor allem aus dem niedersächsischen Umland – unter anderem dem Cuxland – und auch aus Ostfriesland und dem Emsland. Die Polizei schließt Behinderungen auf der B401 nicht aus. Die Polizei erwartet mindestens 2000 Traktoren.

Kundgebung um 13 Uhr

Für die Traktoren werden in Bremen Straßen als Parkflächen gesperrt. Dann müssen die Landwirte zu Fuß zum Marktplatz und zur dortigen Kundgebung, die um 13 Uhr beginnt. Ab 10 Uhr wollen sich die "Fridays for Future" Aktivisten treffen. (dpa)

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1297 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger