Ein Igel war in Bremen in einem Zaun eigeklemmt. Die Feuerwehr rettete das Tier, das sich nicht allein befreien konnte.

Ein Igel war in Bremen in einem Zaun eigeklemmt. Die Feuerwehr rettete das Tier, das sich nicht allein befreien konnte.

Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa

Bremen

Feuerwehr rettet in Bremen einen Igel

21. Juni 2020 // 11:30

Ein Igel war in Bremen in einem Metallgartenzaun eingeklemmt. Aus eigener Kraft konnte er sich nicht befreien. Die Feuerwehr half ihm aus der misslichen Lage.

Eine Feuerwehrfrau fand das Tier, das stellte allerdings die Stachel auf, so dass es ihr nicht möglich war, dem Igel zu helfen. Sie rief ihre Kollegen an.

Die Einsatzkräfte der Feuerwache 1 rauschten mit einem Hilfelesitungslöschfahrzeug an. Sie befreiten den Kleinen mit Hilfe eines elektrischen Spreizers und bissfesten Handschuhen aus seiner misslichen Lage befreien.

Anschließend brachte die Feuerwehrfrau den Igel vorsorglich zum Tierarzt.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Wie schlägt sich Werder Bremen im ersten Relegationsspiel gegen den 1. FC Heidenheim?

386 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger