Mit Hut und gern auch mit Zigarre: Panikrocker Udo Lindenberg gastiert Ende Mai zweimal in der Bremer ÖVB-Arena.

Mit Hut und gern auch mit Zigarre: Panikrocker Udo Lindenberg gastiert Ende Mai zweimal in der Bremer ÖVB-Arena.

Foto: pr

Bremen
Kultur

Große Nachfrage: Udo Lindenberg gibt zwei Konzerte in Bremen

Von nord24
29. April 2017 // 18:30

Er ist 70 Jahre alt, blickt auf eine 45-jährige Karriere zurück und landete mit seinem aktuellen Album „Stärker als die Zeit“ den dritten Nummer-eins-Chart-Erfolg nacheinander: Udo Lindenberg. Nun ist der Panikrocker wieder auf Tour. In Bremen steht er gleich zweimal auf der Bühne – wegen der großen Nachfrage.

70-jährige Panikrocker tritt in der  ÖVB-Arena auf

Rock-Rentner? Eher nicht. Udo Lindenberg will es auch in diesem Jahr wissen und macht weiterhin sein Ding. Nachdem er seine Trilogie der Stadionshows im Sommer 2016 beendet hat, kommt der 70-jährige Panikrocker nun nicht mit dem Sonderzug nach Pankow und auch nicht nur am Sonnabend, 27. Mai, nach Bremen in die ÖVB-Arena.

Zusatzkonzert  am 26. Mai

Der erste Konzerttermin war in Nullkommanix ausverkauft. Wegen der großen Nachfrage hat sich der Altmeister dazu entschlossen, für seine Fans in der Hansestadt noch eins drauf zu setzen. Ein Zusatzkonzert geht bereits am Freitag, 26. Mai, über die Bühne.

Immer informiert via Messenger
Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?
1744 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger