Sabine Postel, als Hauptkommissarin Inga Lürssen und Oliver Mommsen als Hauptkommissar Stedefreund im Bremer Tatort.

Sabine Postel, als Hauptkommissarin Inga Lürssen und Oliver Mommsen als Hauptkommissar Stedefreund im Bremer Tatort.

Foto: Jaspersen/dpa

Bremen

Letzter Bremen-Tatort mit Postel und Mommsen

Von nord24
26. September 2018 // 15:00

Die Schauspieler Sabine Postel und Oliver Mommsen stehen ein letztes Mal als Bremer "Tatort"-Kommissare vor der Kamera. Bis zur Ausstrahlung dauert es allerdings noch ein wenig.

Keine Abschiedstränen

Tränen zum Abschied würden dabei aber nicht fließen, sagte Postel am Mittwoch in einer Drehpause. "Wir haben beschlossen, dass wir jeden Tag unglaublich genießen. Und die Trauer sparen wir uns noch ein bisschen auf." Seit 21 Jahren ermittelt Postel als Hauptkommissarin Inga Lürsen im Bremer "Tatort", Mommsen ist als Nils Stedefreund seit 17 Jahren dabei.

Korruption und Erpressung

Noch bis Ende Oktober laufen die Dreharbeiten für die Folge "Wo ist nur mein Schatz geblieben?", in der neben dem Ermittlerduo Kostja Ullmann und Violetta Schurawlow die Hauptrollen spielen. Ihr letzter Fall stellt die Bremer Ermittler auf eine harte Probe. Es geht um einen Mord an einer jungen Frau, doch Lürsen und Stedefreund werden dabei immer mehr in ein Netz aus Korruption und Erpressung verwickelt - bis sogar ihre Zusammenarbeit ins Wanken gerät.

Nachfolger offen

Ob es einen Abgang mit einem großen Knall werden wird, wollten die beiden nicht verraten. Die Fans der Krimireihe müssen sich also noch etwas gedulden: Der letzte "Tatort" mit Lürsen und Stedefreund wird voraussichtlich im Frühjahr in der ARD zu sehen sein. Wer nach ihrem Abschied künftig im Bremer "Tatort" ermittelt, steht nach Angaben von Radio Bremen noch nicht fest. (dpa)

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

8702 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram