Die Polizei in Bremen hat drei Brandstifter ermittelt.

Die Polizei in Bremen hat drei Brandstifter ermittelt.

Foto: Patrick Pleul/dpa

Bremen
Blaulicht

Nach Feuer in Bürogebäude in Bremen: Polizei ermittelt Brandstifter

Von nord24
11. Juni 2020 // 11:51

Nach einem Feuer in der Nacht zum Mittwoch in einem ehemaligen Bürogebäude in Bremen-Gröpelingen konnte die Polizei nach eigenen Angaben drei mutmaßliche Brandstifter ermitteln.

Hoher Sachschaden

Gegen kurz nach 23 Uhr wurden die Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr zu einem Brand an der Schragestraße gerufen. Dort stand ein ehemaliges Bürogebäude in Flammen. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen, es entstand ein hoher Sachschaden.

Mutmaßliche Täter filmen die Brandlegung

Die weiteren Ermittlungen führten die Polizei schnell zu drei Bremern im Alter von 20, 22 und 23 Jahren, die die Brandlegung sogar mit ihren Handys gefilmt hatten. Die Staatsanwaltschaft Bremen beantragte beim Amtsgericht umgehend Durchsuchungsbeschlüsse. In den Wohnungen des Trios beschlagnahmten die Ermittler Beweismittel. Die Männer waren teilweise geständig und sehen nun einem Strafverfahren wegen Brandstiftung entgegen.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

1006 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger