Ab Dezember wird es in Bremen und Niedersachsen neue Zugverbindungen geben.

Ab Dezember wird es in Bremen und Niedersachsen neue Zugverbindungen geben.

Foto: Stratenschulte/dpa

Bremen
Bremerhaven
Der Norden

Neue Zugverbindungen in Bremen und Niedersachsen

Von Klaas Tucholke
24. Oktober 2019 // 16:30

Der regionale Bahnverkehr in Bremen und Niedersachsen wird zum Fahrplanwechsel im Dezember mit neuen Linien und zusätzlichen Fahrten verbessert. Das teilte die Landesnahverkehrsgesellschaft (LNVG) am Donnerstag mit.

Bremen - Hannover

Zwischen Hannover und Bremen wird in den Wochenendnächten im Expresskreuz Niedersachsen/Bremen eine neue Reiseverbindung bereitgestellt. In den Nächten von Freitag auf Samstag und Samstag auf Sonntag fährt ein Zug ab Hannover um 02:17 Uhr, Ankunft Bremen um 03:51 Uhr. In Bremen verlässt ein weiterer Zug um 02:08 Uhr den Bahnhof und erreicht die Landeshauptstadt Niedersachsens um 03:41 Uhr.

Bremen - Hamburg

Zudem wird durch eine zusätzliche Abfahrt in Bremen Hbf um 03:15 Uhr nach Hamburg Hbf angeboten.

Bremerhaven - Bremervörde

Im Weser-Elbe-Netz wird montags bis freitags ein zusätzliches Zugpaar zwischen Bremerhaven Hbf und Bremervörde angeboten. In Bremerhaven startet der Zug um 22:36 Uhr und erreicht Bremervörde um 23:20 Uhr. In der Gegenrichtung beginnt die Fahrt ab Bremervörde um 21:38 Uhr und kommt in Bremerhaven um 22:20 Uhr an. Mit der Fahrplanergänzung verkehren diese Züge nun täglich. Die Änderungen treten zum Fahrplanwechsel am 15. Dezember ein.

Immer informiert via Messenger
OSC oder Verband - wer liegt richtig?
884 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger