Bremerhavens Oberbürgermeister Melf Grantz (SPD) will kein Senator werden.

Bremerhavens Oberbürgermeister Melf Grantz (SPD) will kein Senator werden.

Foto: Hartmann

Bremen
Bremerhaven

Oberbürgermeister Melf Grantz will nicht Senator werden

Von nord24
17. Juni 2019 // 19:45

Nach dem Rücktritt von Senator Martin Günthner (SPD) will Bremerhavens Oberbürgermeister Melf Grantz (SPD) nicht Senator werden. Zuvor gab es Spekulationen über das Interesse von Grantz. 

Erst die Koalitionsverhandlungen

In einer Pressemitteilung der Stadt Bremerhaven heißt es, Grantz werde weiterhin das Amt als Bremerhavener Oberbürgermeister ausüben. Außerdem sollten erst nach Ende der Koalitionsverhandlungen Personalfragen diskutiert werden.

Als Oberbürgermeister in den Senatssitzungen

"Mir geht es darum, auch in Zukunft für die Entwicklung der Stadt als modernes Oberzentrum der Region mit allen, die diese Ziele teilen, zu arbeiten. Dabei werde ich auch zukünftig die Interessen Bremerhavens, so wie schon in den knapp neun Jahren bisher, als Oberbürgermeister in den Senatssitzungen vertreten", wird Grantz zitiert.

Immer informiert via Messenger
Lütte Sail in Mini-Version - findet ihr das gut?
39 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger