In Bremen wurde eine Bombe entschärft.

In Bremen wurde eine Bombe entschärft.

Foto: Axel Heimken/dpa (Symbolfoto)

Bremen
Blaulicht

Reste einer Fliegerbombe in Bremen gesprengt

Autor
Von nord24
26. März 2021 // 16:22

Die Reste einer Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg sind am Freitag in Bremen erfolgreich gesprengt worden.

Bombe hatte noch 60 Kilo Sprengstoff

In der 250-Kilo-Bombe aus den USA waren noch etwa 60 Kilogramm Sprengstoff vorhanden, wie die Polizei mitteilte. Der Munitionsrest war bei Bauarbeiten auf dem Gelände eines Straßenbahndepots im Stadtteil Gröpelingen gefunden worden. Im Umkreis von 200 Metern um die Fundstelle wurden Gebäude evakuiert.

Der Verkehr muss ruhen

Während der Sprengung musste der Verkehr 500 Meter im Umkreis stehen. Bei der Sprengung habe es keine besonderen Vorkommnisse gegeben, teilte die Polizei mit.

Immer informiert via Messenger
Wer soll Kanzler/Kanzlerin werden?
987 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger