Rund zwei Tage nach dem Zusammenstoß eines Binnenschiffs mit einem Ruderboot auf der Weser ist am Montagabend eine Leiche am Weserufer entdeckt worden.

Rund zwei Tage nach dem Zusammenstoß eines Binnenschiffs mit einem Ruderboot auf der Weser ist am Montagabend eine Leiche am Weserufer entdeckt worden.

Foto: Christian Butt/Nord-West-Media TV/dpa

Bremen
Blaulicht

Ruderer (64) tot aus der Weser geborgen

Von nord24
4. August 2020 // 11:57

Am Montagabend haben mehrere Passanten einen leblosen Körper am Weserufer in Höhe der Werderstraße in Bremen entdeckt. Sofort alarmierte Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Vermisster Ruderer

Der Leichnam wurde von der Feuerwehr Bremen im Bereich eines Bootsanlegers geborgen. Bei dem Mann handelt es sich um den vermissten 64-jährigen Ruderer, nach dem seit einem Schiffsunfall auf der Weser am Samstag gesucht wurde.

Ermittlungen laufen

Die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang durch die Wasserschutzpolizei dauern an.

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1676 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger