Der Gürtel einer Polizistin mit Handschellen und Pistole.

Mehrere Einsatzkräfte konnten die Schlägerei auf dem Bahnhofsplatz beenden.

Foto: Oliver Berg/dpa

Bremen
Blaulicht

Schlägerei am Bremer Hauptbahnhof

Von nord24
14. Oktober 2020 // 12:35

Mehrere Personen schlugen sich am Dienstagabend am Bremer Hauptbahnhof. Die Polizei beendete die Auseinandersetzung und verhaftete einen Mann, der eheblichen Widerstand leistete.

Mindestens vier Beteiligte

Mindestens zwei Frauen und zwei Männer beteiligten sich an der Schlägerei auf dem Bahnhofsplatz. Die Polizei erschien mit mehreren Einsatzkräften vor Ort und beruhigte die Lage. Bei der Sachverhaltsaufnahme überprüften die Polizisten die Personalien eines 32-Jährigen und stellten fest, dass gegen diesen ein Haftbefehl vorlag.

Gründe für die Schlägerei noch unklar

Der Mann sollte zur Wache gebracht werden, leistete dabei Widerstand und schlug und trat um sich. Die Polizei fertigte Strafanzeigen wegen Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte. Die weiteren Ermittlungen, auch zu den Hintergründen der Auseinandersetzung, dauern an.

Immer informiert via Messenger
OSC oder Verband - wer liegt richtig?
865 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger