Wenige Taxen warten vor dem Flughafen "Airport Hans Koschnick".

Wenige Taxen warten vor dem Flughafen "Airport Hans Koschnick".

Foto: Jörg Sarbach/dpa

Bremen

Testzentrum am Bremer Flughafen wird geschlossen

Von nord24
28. August 2020 // 17:29

Die Corona-Teststation am Bremer Flughafen wird nach Senatsangaben ab Montag geschlossen.

Ambulanz wird erweitert

Als Ersatz werde die Kapazität der Corona-Ambulanz in den Messehallen im Zentrum erweitert, teilte Gesundheitssenatorin Claudia Bernhard (Linke) am Freitag mit. Am Flughafen seien in den vergangenen Wochen etwa 10.000 Tests durchgeführt worden - nicht nur an Bremerinnen und Bremern, sondern zu zwei Dritteln auch an Personen aus dem Umland. Die Kapazitäten der Labore in und um Bremen seien vollkommen ausgereizt gewesen.

Bundesweite Teststrategie

Mit dem Ende der Sommerreisewelle sollten Rückkehrer an die Ambulanz in den Messehallen umgeleitet werden. In Bremerhaven finden die Tests in einer Corona-Zielpraxis statt. Das Land Bremen bereite sich damit auch auf die künftige bundesweite Teststrategie vor, sagte Bernhard. Reiserückkehrer aus Risikogebieten sollen sich nach einer Vereinbarung von Bund und Ländern nicht mehr an den Flughäfen testen lassen, sondern zuhause mindestens fünf Tage in Quarantäne gehen.

Immer informiert via Messenger
Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?
2028 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger