Anstehen für den Corona-Test. Die Gesundheitsbehörden waren am Sonnabend am Bremer Flughafen überfordert, nachdem ein Jet mit 180 Passagieren gelandet war. Passagiere, die von Mallorca kamen, mussten bis zu drei Stunden warten.

Anstehen für den Corona-Test. Die Gesundheitsbehörden waren am Sonnabend am Bremer Flughafen überfordert, nachdem ein Jet mit 180 Passagieren gelandet war. Passagiere, die von Mallorca kamen, mussten bis zu drei Stunden warten.

Foto: Thorsten Brockmann

Bremen

Urlauber aus Mallorca warten in Bremen drei Stunden

16. August 2020 // 18:08

Spanien - inklusive Mallorca - ist zum Corona-Riskogebiet erklärt worden. Doch Menschen, die von dort zurückkehren, müssen lange auf ihre Tests warten.

Bremer und Holländer dürfen gehen

nord24-Reporter Thorsten Brockman kam selbst aus Mallorca wieder und sah, dass das Corona-Testcenter am Bremer Flughafen auf die Rückkehrer nicht vorbereitet war. Einige durften nach einer gewissen Zeit gehen. Zuerst Bremer, dann Niederländer. Diese Menschen dürfen den verpflichtenden Test in einem Krankenhaus in ihrer Heimat machen. Andere hingegen mussten drei Stunden in der Hitze stehen.

Was Thorsten Brockmann in der Schlange erlebt hat und wie auch bei der Auswertung der Tests lief nicht alles glattlief, lest ihr auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1669 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger