In Bremen und Bremerhaven wurde am Sonntag eine neue Bürgerschaft gewählt.

In Bremen und Bremerhaven wurde am Sonntag eine neue Bürgerschaft gewählt.

Foto: Dittrich/dpa

Bremen

Vorläufiges Endergebnis für Bürgerschaftswahl erst am Donnerstag

Von nord24
29. Mai 2019 // 14:43

Das vorläufige amtliche Endergebnis für die Bürgerschaftswahl in Bremen wird erst am Donnerstag erwartet. Die Auszählung sei noch nicht beendet, teilte das Statistische Landesamt am Mittwoch auf Anfrage mit. Vermutlich stehe das Endergebnis am Donnerstagmittag fest.

Fünf Stimmen auf 24 Seiten

Die Auszählung ist aufgrund des komplexen Bremer Wahlrechts und der im Vergleich zu 2015 deutlich höheren Wahlbeteiligung langwierig. Am Sonntag musste zuerst die Europawahl ausgezählt werden. Zudem standen jedem Wahlberechtigten auf dem 24 Seiten umfassenden Wahlzettel fünf Stimmen zu.

CDU vor SPD

Nach der letzten veröffentlichten Hochrechnung des Statistischen Landesamtes von Montagnachmittag kam die CDU auf 26,2 Prozent und die SPD auf 25,1 Prozent. Es folgen die Grünen mit 17,6 Prozent, die Linke mit 11,1 Prozent, die FDP mit 5,9 und die AfD mit 6,4 Prozent. (lni)

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

876 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger