Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht an einer Unfallstelle vorbei.

Die Feuerwehr musste in der Bremer Neustadt zwei brennende Autos löschen.

Foto: Marcel Kusch/dpa (Symbolfoto)

Bremen
Blaulicht

Autos brennen in der Bremer Neustadt

Autor
Von nord24
17. November 2021 // 11:08

In der Nacht zu Mittwoch brannten in der Bremer Neustadt zwei Autos vollständig aus, verletzt wurde niemand.

Bremen: Polo brennt auf Autotransporter

Gegen 22.25 Uhr bemerkte ein 30-jähriger Zeuge, dass an der Rasingstraße ein VW Polo, der auf einem Autotransporter abgestellt war, in Flammen stand. Diese hatten schon zum Teil auf ein Haus übergegriffen. Er alarmierte Polizei und Rettungskräfte.

Zeuge unternimmt Löschversuch

Danach fing der Mann an, das Feuer zu löschen. Er war nach Polizeiangaben mit einem Firmenfahrzeug unterwegs, das einen Wassertank geladen hatte. Die Feuerwehr beendete die Löscharbeiten. Der VW Polo wurde vollständig zerstört.

Ein zweites Auto brennt am Neustadtswall

Der nächste Vorfall ereignete sich um 0.45 Uhr. Anwohner der Straße Neustadtswall hörten einen lauten Knall, sahen einen brennenden Audi und alarmierten Polizei und Feuerwehr. Die Rettungskräfte löschten das Feuer. Der Audi war nicht mehr zu retten. Die Kriminalpolizei hat in beiden Fällen Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen. Hinweise werden unter der Telefonnummer 0421/362-3888 entgegengenommen.

Immer informiert via Messenger
Was haltet ihr vom Gendern?
628 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger