FFP2-Masken alleine reichen nicht mehr. Weglassen ist aber auch nicht zielführend.

FFP2-Masken alleine reichen nicht mehr. Weglassen ist aber auch nicht zielführend.

Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa

Bremen

Bovenschulte: Impflicht für bestimmte Berufsgruppen denkbar

15. November 2021 // 12:59

In Niedersachsen erreicht die Corona-Inzidenz einen Spitzenwert. Der Blick richtet sich auf Donnerstag, wenn Bund und Länder über Schutzmaßnahmen beraten wollen.

Spitzenwert in Niedersachsen

Die Zahl der gemeldeten Neuinfektionen in Niedersachsen binnen einer Woche stieg nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) vom Montag auf 132 und ist damit der höchste Wert seit Beginn der Corona-Krise.

Deutschland auch auf Höchstniveau

Die Sieben-Tage-Inzidenz für das gesamte Land erreichte am Montag mit 303,0 ebenfalls einen Spitzenwert.

Bovenschulte denkt über Impflicht nach

„Wir werden angesichts der Zuspitzung der Lage in Teilen Deutschlands über eine Impfpflicht für bestimmte Berufsgruppen nachdenken müssen“, sagte Bremens Bürgermeister Andreas Bovenschulte dem Nachrichtenportal „watson“. Der SPD-Politiker nannte beispielsweise Krankenhäuser, Pflegeheime, Schulen und Kitas. (dpa)

Immer informiert via Messenger
Wie findet ihr die Parkgebühren in der Innenstadt, wenn ihr da einkauft?
637 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger