Die Ariane-5-Rakete  steht auf der Startrampe des europäischen Weltraumbahnhofs in Französisch-Guayana

Mehr als 25 Jahre lang wurde die sogenannte Oberstufe der Rakete Ariane 5 in Bremen gefertigt. Nun wird das letzte Teil verpackt.

Foto: Pedoussaut/ESA/dpa

Bremen

Bremen: Letzte Lieferung eines Raketenteils für Ariane 5

Autor
Von nord24
16. Dezember 2022 // 08:41

Ein wichtiger Bestandteil der Trägerrakete Ariane 5 wird am heutigen Freitag zum letzten Mal in Bremen in einen Transport-Container verladen.

Fertigung über 25 Jahre

Mehr als 25 Jahre lang wurde die sogenannte Oberstufe - die Rakete Ariane 5 besteht aus zwei Stufen - in Bremen gefertigt. Vor Weihnachten soll die letzte Oberstufe zum europäischen Weltraumbahnhof nach Kourou in Französisch-Guayana verschifft werden.

Europas Standard-Rakete

Die Ariane 5, die im Auftrag der Europäischen Weltraumorganisation (Esa) entwickelt worden ist, ist die Standard-Rakete Europas, um kommerzielle und institutionelle Satelliten in verschiedene Orbits, also Umlaufbahnen, zu transportieren. Nach Angaben des Herstellers ArianeGroup, einem Joint Venture von Airbus und Safran, wurden in Bremen 117 Ariane-5-Oberstufen für konventionelle Flüge produziert. (dpa)

Immer informiert via Messenger
Wie geht ihr mit den gestiegenen Energiepreisen um?
617 abgegebene Stimmen