Streifenwagen mit Blaulicht

Die Polizei hat in Bremen drei junge Männer gestoppt.

Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa (Symbolfoto)

Bremen
Blaulicht

Bremen: Männer drehen Musikvideo mit echt aussehenden Waffen

Autor
Von nord24
12. September 2021 // 12:37

Vier Männer haben in Bremen beim Dreh eines Musikvideos mit echt aussehenden Waffen am Samstagabend einen Polizeieinsatz ausgelöst. Mehrere Zeugen riefen den Notruf, weil die Männer an einem Auto mit Gewehren hantierten, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Männer empfinden Polizeieinsatz als „Lachnummer“

Die Männer im Alter von 18, 19 und 30 Jahren erklärten demnach, dass sie ein Musikvideo gedreht hätten und den Einsatz als „Lachnummer“ empfänden, teilte die Polizei mit. Sie wurden wegen Ordnungswidrigkeiten angezeigt und müssen die Kosten für den Einsatz zahlen.

Polizei weist auf Gefahren von Scheinwaffen hin

Die Polizei wies auf die Gefahr von derartigen Scheinwaffen hin. Das Tragen von Anscheinswaffen sei laut Waffengesetz in der Öffentlichkeit verboten. Damit sind Waffen gemeint, die täuschend echt aussehen, es aber nicht sind. Für die meisten Menschen sind solche Waffen nicht von echten zu unterscheiden. (lni/mb)

Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1294 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger