Ein Mann ballt seine Faust.

Die Polizei in Bremen hat einen Mann festgenommen, der seine Ehefrau zusammengeschlagen hatte.

Foto: picture alliance/dpa

Bremen

Bremer verletzt Ehefrau schwer

12. April 2021 // 11:25

Ein 43 Jahre alter Ehemann hat am Sonntag in Bremen seine Frau geschlagen und gewürgt.Polizisten haben die Frau (33) in der Wohnung befreit.

Schreie aus der Wohnung

Die Bremerin ist mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht worden. Die Polizei hatte die Ehefrau in einem Mehrparteienhaus in der Bremer Altstadt angetroffen. Die Einsatzkräfte hörten Schreie aus der beschriebenen Wohnung und öffneten gewaltsam die Tür.

Der 43-Jährige schlug in einem Zimmer auf seine am Boden liegende Frau ein. Die Polizisten nahmen ihn sofort fest. Er leistete erheblichen Widerstand.

Ehemann in Psychiatrie

Die Polizei ermittelt gegen den 43-Jährigen wegen eines versuchten Tötungsdeliktes und Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte. Aufgrund des Verdachts einer akuten psychotischen Erkrankung wurde er in einer Psychiatrie untergebracht.

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
1671 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger