Das erste Türchen eines Adventskalenders mit der Abbildung eines Weihnachtsmannes ist geöffnet.

Heute wird das erste Türchen des Adventskalenders geöffnet. Einige Einrichtungen in Bremen und Niedersachsen haben sich digitale Aktionen einfallen lassen.

Foto: picture alliance/dpa

Bremen
Der Norden

Digitale Adventskalender geben Einblicke in den Arbeitsalltag

Autor
Von nord24
1. Dezember 2022 // 09:21

Jeden Tag ein Türchen öffnen - mit digitalen Adventskalendern wollen Einrichtungen in Bremen und Niedersachsen Einblicke in ihre tägliche Arbeit geben.

Neue Experimente

In einem digitalen naturwissenschaftlichen Adventskalender präsentieren Forschende der Universität Bremen 24 neue Experimente aus der Physik und Chemie. "Wir zeigen zum Beispiel ein Rennen zwischen drei Spielzeugautos, einen wachsenden Schokokuss, eine ungewöhnliche Glühlampe und brennendes Eisen", teilte der Chemiker Stephan Leupold mit. Täglich gibt es ein neues Experiment auf dem Youtube-Kanal der Universität zu sehen.

Service und Überraschungen

Die Stadt Oldenburg hat zwei Online-Adventskalender organisiert - einen für Kinder und einen für Erwachsene. Hinter jedem Türchen verbirgt sich für den Nachwuchs täglich eine Überraschung wie Rezepte, Bastelideen oder ein Gewinnspiel, wie eine Stadtsprecherin mitteilte. Im Adventskalender für Erwachsene auf dem Instagram-Kanal der Stadt gibt es unter anderem digitale Services.

Spenden sammeln

Das Kinder- und Jugendkrankenhaus Auf der Bult in Hannover will erneut mit einem "laufenden Adventskalender" Spenden sammeln. Hinter 24 Online-Türchen stellen sich Ärzte, Pflegekräfte und weitere Mitarbeitende vor. Sie nehmen die Zuschauer mit hinter die Kulissen und zählen dabei ihre Schritte, wie ein Krankenhaussprecher mitteilte. Wer spenden will, sucht sich eine Person aus und nennt eine Summe pro Schritt oder einen selbst gewählten Betrag. Am Abend des Tages berichtet die Mitarbeiterin oder der Mitarbeiter, wie viele Schritte zurückgelegt wurden, und der Freiwillige spendet. (dpa)

Immer informiert via Messenger
Wie geht ihr mit den gestiegenen Energiepreisen um?
579 abgegebene Stimmen