Heinrich Bedford-Strohm, Vorsitzender des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland, spricht während der EKD-Synode 2021.

Heinrich Bedford-Strohm, Vorsitzender des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland, spricht während der EKD-Synode 2021.

Foto: picture alliance/dpa

Bremen

EKD-Synode: Kirche ruft zum Impfen auf

7. November 2021 // 16:11

Das scheidende Oberhaupt der evangelischen Kirche, Heinrich-Bedford Strohm, hat an Ungeipfte appelliert, sich gegen Corona impfen zu lassen.

Klare Worte des EKD-Oberhauptes

Wer sich gegen eine Impfung entscheide, stelle nach der klaren wissenschaftlichen Erkenntnis ein deutlich höheres Risiko für andere dar.

Weihnachtsgottesdienste mit Auflagen möglich

Auch bei den Gottesdiensten zu Weihnachten werde es absehbar noch Auflagen geben. Die EKD werde dazu aber keine zentralen Vorgaben machen, es werde auf die regionale Infektionslage und die rechtlichen Regeln der Länder ankommen.

Einsatz für Flüchtlinge

Bedford-Strohm ist seit 2014 oberster Vertreter der evangelischen Christen in Deutschland. Er setzte sich auch dafür ein, dass sich die Kirche an der Seenotrettung schiffbrüchiger Flüchtlinge im Mittelmeer beteiligt.

Immer informiert via Messenger
Wie findet ihr die Parkgebühren in der Innenstadt, wenn ihr da einkauft?
644 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger