Die Kripo ermittelt, nachdem in Bremen acht Autos in Flammen aufgegangen sind.

Die Kripo ermittelt, nachdem in Bremen acht Autos in Flammen aufgegangen sind.

Foto: Carsten Rehder/dpa (Symbolfoto)

Bremen

In Bremen brennen wieder Autos

24. September 2022 // 15:00

Acht Autos sind in der Nacht zum Samstag in Bremen angezündet worden. Die Hintergründe der Tat in der Neustadt sind noch unklar.

40 Menschen werden kontrolliert

Einsatzkräfte der Polizei kontrollierten knapp 40 Menschen bei der Fahndung nach Verdächtigen. Verletzt wurde niemand, den Schaden schätzt die Polizei auf mehr als 100.000 Euro.

Bremen: Auch Hausfassaden werden beschädigt

Zunächst brannten ein Pkw und ein Wohnmobil. Durch die Hitzeentwicklung des Feuers gerieten auch zwei nahe geparkte Autos in Mitleidenschaft, wie die Polizei mitteilte. Auch Hausfassaden wurden dadurch beschädigt. Anschließend standen vier weitere Fahrzeuge in anderen Straßen in Flammen. Feuerwehr und Anwohner löschten die Brände. Die Kripo ermittelt wegen Brandstiftung. (lni/mb)

Immer informiert via Messenger
Grünkohlzeit! Wart ihr dieses Jahr schon auf Kohltour?
584 abgegebene Stimmen