Die Polizei in Bremen hat mehrere Männer nach einem größeren Streit festgenommen.

Die Polizei in Bremen hat mehrere Männer nach einem größeren Streit festgenommen.

Foto: Scheschonka

Bremen

Mann mit Stichverletzung im Krankenhaus

21. Juni 2020 // 11:35

Ein 21-Jähriger ist in der Nacht zu Sonntag in Bremen-Mitte verletzt worden. Die Polizei sucht Zeugen für die größere Auseinandersetzung.

Von der Bar auf die Straße

Die Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen fand gegen 3.50 Uhr in der Bahnhofsvorstadt statt.

Sie begann zunächst in einer Bar und setzte sich dann auf der Straße am Rembertiring fort. Dabei wurde ein 21 Jahre alter Mann mit einem noch unbekannten Gegenstand verletzt. Er hatte eine Stichverletzung.


Ermittlungen dauern an

Er wurde ins Krankenhaus gebracht. Ein 25-jähriger Tatverdächtiger sowie zwei weitere 31 und 37 Jahre alte Männer wurden vorübergehend mit zu einer Wache genommen. Die Hintergründe der Auseinandersetzung sind bislang unklar. Die weiteren Ermittlungen hierzu dauern an.

Die Polizei Bremen bittet Zeugen des Vorfalls, sich beim Kriminaldauerdienst unter 0421 362-3888 zu melden.

Immer informiert via Messenger
Das Derby zwischen Werder und dem HSV ist als Hochrisikospiel eingestuft. Richtig so?
182 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger