In einer arrangierten Situation steigt eine Frau, die eine FFP2-Maske trägt, in eine Bahn ein.

Die Aufforderungen, Mund und Nase zu bedecken, fallen ab Februar weg. Ab dann gibt es weder im Fern- noch im öffentlichen Nahverkehr noch eine Maskenpflicht.

Foto: Hase/dpa

Bremen
Der Norden

Maskenpflicht im Bahnverkehr ab Februar komplett aufgehoben

Autor
Von nord24
13. Januar 2023 // 15:52

Ab Februar gilt keine Maskenpflicht mehr im Fernverkehr. Auch im öffentlichen Nahverkehr in Bremen und Niedersachsen fallen die Masken ab 2. Februar weg.

Abnehmende Gefahren

Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) hat angekündigt, der Bund werde die Maskenpflicht im Fernverkehr der Bahn am 2. Februar aussetzen. Er begründete das am Freitag in Berlin mit abnehmenden Gefahren in der Corona-Krise.

Forderungen verstärkt

Zuvor hatten sich die Forderungen nach einer Beendigung der Maskenpflicht verstärkt. Nach derzeitigem Recht würde sie noch bis zum 7. April gelten. Mehrere Bundesländer zogen nach und wollen zum 2. Februar die Maskenpflicht im Nahverkehr ebenfalls abschaffen. Andere hatten das schon getan oder angekündigt, so dass bundesweit im öffentlichen Nah- und Fernverkehr die Maskenpflicht ab Februar aufgehoben sein wird. (dpa)

Immer informiert via Messenger
Grünkohlzeit! Wart ihr dieses Jahr schon auf Kohltour?
615 abgegebene Stimmen