Fast auf den Tag genau ein Jahr nach Eröffnung der Schlittschuh-Saison auf der Semkenfahrt ist das Eislaufvergnügen nun wieder möglich.

Fast auf den Tag genau ein Jahr nach Eröffnung der Schlittschuh-Saison auf der Semkenfahrt ist das Eislaufvergnügen nun wieder möglich.

Foto: Wagner/dpa

Bremen

Schlittschuhsaison im Freien eröffnet: Semkenfahrt in Bremen ist befahrbar

Von nord24
18. Januar 2017 // 20:22

Der Bremer Eisverein hat mitgeteilt, dass die Eisfläche befahrbar und das Tor geöffnet ist. Der Verein übernimmt allerdings keine Gewähr für die Sicherheit der Schlittschuhläufer. 

Wiesen seit November geflutet

Seit 1966 laufen die Menschen in ausreichend kalten Wintern auf den überfluteten Wümme-Wiesen bei Bremen Schlittschuh – organisiert vom Bremer Eisverein. Ab November beginnen die Mitarbeiter des Vereins damit, die Wiesen mit drei Pumpen, die pro Sekunde 135 Liter Wasser befördern, das Gelände zu fluten.

Kostenloses Schlittschuhlaufen

Der Begriff "Semkenfahrt" meint ursprünglich nur den namensgleichen Hauptgraben im Kanalsystem an der Hemmstraße. Mittlerweile steht er auch für das kostenlose Eisvergnügen auf den angrenzenden Wiesen.

Immer informiert via Messenger
Wie soll das Waranen-Pärchen aus dem Klimahaus heißen?
884 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger